Website LogoSpeicherkarten-Guru
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Sony Alpha 7S III

Die Sony A7s III ist die lang überfällige Erneuerung von Sonys Supreme oder einfach nur S-Serie. Geblieben ist eine Sensor-Auflösung von "nur" 12 Megapixeln, die sich vor allem an Filmer und Low-Light-Fotografen richtet. Der Kleinbild-Sensor wurde darauf weiter optimiert und ist nun rückwärtig belichtet (Exmor R).

Für Filmer gibt es nun unter anderem einen 4K-Videomodus mit bis zu 120 Bilder/s (Slow-Motion), einen erweiterten ISO-Bereich und einen modernen USB-C-Anschluss zur dauerhaften Stromversorgung.

Die Sony Alpha 7S III besitzt zwei Speicherkarten-Fächer, die jeweils eine SD-Speicherkarte (UHS-II Unterstützung) oder eine CFexpress-Speicherkarte vom Typ A aufnehmen können. Die von fast allen anderen Kameraherstellern verwendeten CFexpress-Speicherkarten vom größeren Typ B sind nicht kompatibel.

Zwingend notwendig sind CFexpress-Speicherkarten eh nicht: Wohl auch dank des neuen Bildprozessors BIONZ XR erreicht die Sony A7s III beeindruckende 270 MB/s mit UHS-II-fähigen SD-Speicherkarten! Für 4K-Videoaufnahmen ist die Geschwindigkeitsklasse V60 oder höher Pflicht – entsprechende SD-Karten sind mit einem -Label gekennzeichnet. Für Slow-Motion- und All-Intra-Aufnahmen (XAVC S-I) wird von Sony sogar die Klasse V90 vorausgesetzt, die bei uns mit einem -Label markiert sind.


 

View this page in English 日本語