Speicherkarten-Guru
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Sony Alpha 7S

Die Sony Alpha 7s war Sonys erste Vollformat-DSLM-Kamera, die sich speziell an professionelle Filmer richtet. Eine Auflösung von „nur“ 12 Megapixeln, kombiniert mit moderner Technik, sorgt für ein Rauschverhalten, das auch heute noch zu den besten überhaupt gehört.

Für die Sony Alpha 7r empfehlen sich grundlegend SDHC- und SDXC-Speicherkarten mit UHS-I-Schnittstelle und einer Geschwindigkeitsklasse von 10/U1 oder höher. Teure UHS-II-Speicherkarten oder besonders schnelle UHS-I-Modelle sind nicht notwendig. Mangels der Möglichkeit intern in 4K aufzuzeichnen, sind Speicherkarten mit U3-Speedclass nicht notwendig.