Website LogoSpeicherkarten-Guru
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Sony Alpha 6400

Die im Jahr 2019 vorgestellte Sony Alpha 6400 tritt die Nachfolge der beliebten Alpha 6300 an und bietet unter anderem einen verbesserten Autofokus, der nun zusätzlich zu Gesichtern auch gewöhnliche Objekte und die Augen von Tieren nachverfolgen kann. Am bekannten Unterbau aus einem APS-C-Bildsensor mit 24 Megapixeln Auflösung und dem BIONZ X-Bildprozessor samt zugehörigem Front-End LSI ändert sich nichts.

Gleiches gilt für bekannte Stärken bei Videoaufnahmen: 4K-Videos mit Full-Pixel-Readout, ohne Pixel-Binning und 6K-Oversampling. Klingt kompliziert, sorgt am Ende aber für besonders scharfe, Moiré-arme und detailreiche 4K-Bilder. Kombiniert mit einem Mikrofoneingang (3,5 mm Mini-Klinke) und abermals sehr guten Hybrid-Video-Autofokus bietet sich die Alpha 6400 auch für Vlogger und kleine Ein-Mann-Videoproduktionen an. Da im Gegensatz zur teureren Alpha 6500/6600 kein integrierter Bildstabilisator vorhanden ist, ist bei Aufnahmen aus der Hand jedoch ein Objektiv mit optischer Stabilisierung anzuraten.

Serienbildaufnahmen sind weiterhin in einer Geschwindigkeit von bis zu elf Bildern je Sekunde möglich. Dank eines etwa doppelt so großen Pufferspeichers kann die Sony A6400 jedoch nun (mindestens) 46 RAW-Bilder am Stück aufnehmen, ohne die Geschwindigkeit reduzieren zu müssen. Mit den schnellsten SD-Karten sind auch noch ein paar Bilder mehr möglich.

Aber: Teure SD-Speicherkarten mit UHS-II-Schnittstelle oder besonders schnelle UHS-I-Modelle sind nicht notwendig, da der Speicherkarten-Controller der Sony Alpha 6400 nicht mehr als 42 MB/s Schreibgeschwindigkeit erreicht. Gute Mittelklassemodellen reichen vollkommen.

Wer mit der Sony A6400 filmen möchte, sollte jedoch SDXC-Speicherkarten (64 GB oder mehr) kaufen, da Sonys proprietärer Video-Container XAVC-S dies für einige Qualitätseinstellungen voraussetzt. Zudem wird eine Geschwindigkeitsklasse von U3/V30 oder höher benötigt, um Videos in 4K-Qualität aufzuzeichnen. In der Tabelle unterhalb sind Speicherkarten mit entsprechenden Geschwindigkeitsklassen mit einem 4K-Symbol gekennzeichnet.


 

View this page in English 日本語