Website LogoSpeicherkarten-Guru
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Olympus OM-D E-M1 Mark III

Die OM-D E-M1 Mark III leitet eine neue Generation von Olympus' Premium-Reihe ein. Noch einmal deutlich leistungsfähiger als die E-M5 Mark III, aber zugleich signifikant günstiger als das Topmodell E-M1X ist die OM-D E-M1 Mark III ein spannender Kompromiss aus Preis und Leistung. Erstmals wird der TruePic IX-Bildprozessor mit einem 20-Megapixel-Sensor samt integrierter Bildstabilisierung (IBIS) und 80-Megapixel-High-Res-Shot kombiniert.

Die Olympus OM-D E-M1 Mark III bietet zwei seitlich zugängliche SD-Speicherkarten-Fächer. Das erste, obere Fach unterstützt das UHS-II-Protokoll für besonders hohe Geschwindigkeiten.

Wer die maximale Geschwindigkeit bei Serienbildaufnahmen lange halten will, sollte bei der Olympus OM-D E-M1 Mark III unbedingt auf SDXC-Speicherkarten mit UHS-II-Schnittstelle setzen. Für 4K-Videoaufnahmen sollte es zudem ein Modell mit Geschwindigkeitsklasse U3/V30 oder höher sein. Alle 4K-fähigen Speicherkarten sind in der Tabelle mit dem entsprechenden -Logo markiert.


 

View this page in English 日本語