Website LogoSpeicherkarten-Guru
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Nikon Z6 II

Die Nikon Z6 II ist die erste, leichte Überarbeitung der Z6. Die Basis bildet weiterhin ein 24-Megapixel-Sensor, kombiniert mit nun aber gleich zwei EXPEED 6-Bildprozessoren, die unter anderem schnellere Serienbildaufnahmen und 4K-Videos mit 60 Bilder/s ermöglichen. Ebenfalls erfreulich: Nikon reduzierte die UVP zum Verkaufsstart zugleich um 250 Euro!

Ferner werden neben XQD- und CFexpress- nun auch SD-Speicherkarten unterstützt. Insbesondere Filmern und Fotografen, die selten vom Serienbildmodus Gebrauch machen, bieten diese eine deutlich kostengünstigere Alternative – teils schon für unter 20 ct/GB mit guter Leistung. Für 4K-Aufnahmen setzt Nikon nur die Video-Geschwindigkeitsklasse U3 voraus, die heute selbst günstige Einsteigermodelle bieten. Entsprechende Modelle sind in der Tabelle mit einem -Logo markiert.

Wer auf Nummer Sicher gehen und die Option auf 4K-Video mit 60 Bilder/s haben will, kann ebenfalls noch zu SD-Karten greifen, jedoch mindestens auf Klasse V60 setzen. Diese sind mit einem -Logo markiert.


 

View this page in English 日本語