Website LogoSpeicherkarten Test & Vergleich
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Fujifilm X-T4

Die Fujifilm X-T4 setzt, wie der Vorgänger X-T3, weiter auf den bekannten 26-Megapixel-Sensor im X-Trans-Design und APS-C-Format. Neu sind unter anderem eine integrierte Sensor-Bildstabilisator, ein 56 Prozent höher aufgelöstes und nun auch dreh- und schwenkbares Display, ein Akku mit beinahe verdoppelter Größe sowie Full-HD-Zeitlupen mit bis zu 240 Bilder/s.

Serienbildaufnahmen fertigt die Fujifilm X-T4 mit bis zu 20 Bilder/s in voller Auflösung (26 MP) oder wahlweise auch bis zu 30 Bilder/s bei einem Crop-Faktor von 1,25 respektive 16 Megapixeln. Egal worauf die Wahl fällt, die resultierende Datenmenge ist beachtlich schnelle Speicherkarten sind Pflicht.

Dankenswerterweise ist die Fujifilm X-T4 mit gleich zwei schnellen SD-Speicherkarten-Fächern an der rechten Seite ausgestattet. Beide unterstützen das schnelle UHS-II-Protokoll und erreichten im Test bis zu 175 MB/s Schreibgeschwindigkeit bei Serienbildaufnahmen. Im Standardbetrieb wird das zweite Kartenfach automatisch angesprochen, sobald die erste Speicherkarte gefüllt ist (Sequenziell). Optional lassen sich auch Fotos und Videos auf beide Karten aufteilen oder auch RAW- und JPEG-Bilder getrennt speichern. Sollen auf beiden Speicherkartenfächern zeitgleich als Back-Up geschrieben werden, raten wir zu zwei identischen Speicherkarten.

Welcher Speicherkarten für die Fujifilm X-T4?

Um vor allem Serienbildaufnahmen schnell abzuspeichern, empfehlen sich allgemein SD-Speicherkarten mit UHS-II-Schnittstelle – als erste Orientierung können die ersten 10 Plätze in der Tabelle unterhalb dienen. Zwar funktionieren auch UHS-I- und ältere SD-Karten problemlos, vor allem bei Serienbildaufnahmen werden diese jedoch schnell zum Flaschenhals.

Bei Videoaufnahmen ist die Fujifilm X-T4 dagegen eher genügsam. Für die meisten Qualitätseinstellungen (bis 200 Mbit/s) genügen bereits Modelle mit der Geschwindigkeitsklasse U3 respektive V30. Nur wer in 4K-Auflösung die höchste Datenrate von 400 Mbit/s nutzen will, benötigt ein Modell mit V60- oder V90-Spezifikation. Entsprechende Karten sind mit einem -Symbol gekennzeichnet.

 

View this page in English 日本語