Speicherkarten-Guru
ein redaktionelles Angebot von ValueTech.de

Canon EOS 550D

Die Canon EOS 550D wurde im Jahr 2010 vorgestellt und bot, erstmals in Canons DSLR-Serie, einen Full-HD-Videomodus samt Mikrofonanschluss für wenig Geld. Der 18-Megapixel-Sensor bot und bietet eine solide Leistung und sollte Canon-Nutzer noch viele Jahren in diversen anderen Modellen wieder begegnen.

Für die Canon EOS 550D empfehlen sich grundlegend SDHC- und SDXC-Speicherkarten mit UHS-I-Schnittstelle und einer Geschwindigkeitsklasse von 10. Zwar bringen UHS-I-Speicherkarten in der Kamera keine zusätzliche Geschwindigkeit, dafür geht das Auslesen am PC oder Notebook merklich schneller vonstatten und einen Aufpreis zahlt man heutzutage nicht mehr für UHS-I-Modelle.